Home1. Herren – Spielberichte 20/21

Punkt gegen Tabellenführer geholt

Am Sonntag ging es für uns recht früh los Richtung Borken.

Uns erwartete ein schweres Spiel gegen den noch verlustpunktfreien Tabellenführer TV Borken. Das Spiel startete schleppend, da Borken mit ihrem offenen Deckungsverband kein wirkliches Handballspiel zustande kommen lies. Trotzdem konnten wir uns in der 12. Minute auf 4:1 absetzen. Unsere Deckung stand sehr stabil und wir ließen nur wenige Gegentreffer zu. Anschließend kamen die Gastgeber leider besser ins Spiel und konnten zum 5:5 ausgleichen. Dies war wie ein kleiner Weckruf, nachdem wir wieder durch einen 4:0 Lauf auf 9:5 davon zogen. Jedoch gelang es uns nicht, dass wir uns weiter absetzen konnten. in die Pause ging es mit einer 9:10 Führung für uns. Borken hatte in der zweiten Halbzeit Anwurf und wir wollten unbedingt den Ausgleich abwenden. Dies gelang uns und wir konnten den Angriff abwehren. Über lange Strecken war es in der zweiten Hälfte ein Spiel wo wir uns nie absetzen konnten. Erst in der 57. Minute gelang es uns mit 21:18 in Führung zu gehen. Borken fand mit ihrer offensiven Abwehr leider die richtigen Mittel und konnte 33 Sekunden vor Schluss zum 21:21 ausgleichen. Mit unserem letzten Angriff hatten wir also den Sieg in der Hand. Leider bekamen wir einen technischen Fehler abgepfiffen und Borken kam noch mal in Ballbesitz. Zum Glück konnten wir den letzten Angriff verteidigen und der direkte Freiwurf nach Spielende von Borken fand nur den Weg über das Tor.

Alles in allem müssen wir als Aufsteiger mit dem Punkt beim bis dato verlustpunktfreien Tabellenführer zufrieden sein. Wenn man jedoch bedenkt, dass wir 60 Minuten die spielbestimmende Mannschaft waren und Borken nicht einmal in Führung war, ist doch ein etwas bitterer Beigeschmack dabei. Dies soll aber unsere Laune nicht trüben und wir freuen uns den Punkt geholt zu haben! Jetzt geht es für uns als Tabellenfünfter in die Pause und am Freitagabend den 31. weiter gegen den TV Vorst II.

Es spielten: Philipp, Simon K., Simon St., Luca, Adi, Nico, Fabio, Irek, Max, Robin, Till und Henry sowie Mike und Marc im Tor.

11.10.2020 Borken
21
0123456789001234567890
TV Borken
0123456789001234567890
1. Herren
21
04.10.2020 Bottrop
20
0123456789001234567890
1. Herren
0123456789001234567890
TuS Lintfort
20

Starkes Spiel gegen Lintfort

Gegen den TuS Lintfort konnten wir an den Saisonverlauf der letzten Saison anknüpfen.

Lintfort konnte zwar mit 1:0 in Führung gehen, was die letzte Führung für Lintfort in dem Spiel sein sollte. Aus einer starken Abwehr heraus konnten wir uns auf unser Positionsspiel verlassen und uns Tor um Tor absetzen. Besonders Simon K. schien höchst motiviert und ihm gelangen der 9. Minute bereits sein fünfter Treffer zum 7:3. Über den Verlauf der ersten Halbzeit konnten wir uns immer weiter absetzen und kassierten zum Pausenpfiff das erst neunte Gegentor welchen 18 eigene Tore gegenüberstanden. In der zweiten Halbzeit gelang es uns an die erste anzuknüpfen. Wieder gelang es uns Tor um Tor abzusetzen und konnten am Ende völlig verdient mit 33:20 gewinnen.

Am kommenden Wochenende geht es für uns gegen den ungeschlagenen Tabellenführer TV Borken. Da müssen wir an die Leistung anknüpfen, um etwas mitzunehmen.

Es spielten die drei Simons, Till, Henry, Philipp, Nico, Max, Fabio, Robin, Adi und Noah sowie Mike und Lukas im Tor.

Erster Saisonsieg in der Landesliga

Nach der derben Niederlage in der Vorwoche waren wir darauf aus, zu zeigen das wir es besser können. Mit der zweiten der HSG Hiesfeld / Aldenrade hatten wir allerdings ein starken Gegner vor der Brust!

Wir begannen sehr konzentriert und konnten uns durch eine konsequente Abwehr und gutem Angriffsspiel eine 7:3 Führung in der achten Minute erspielen. Nach einer Auszeit der Gäste wendete sich das Blatt etwas. Das Spiel verlief nun ausgeglichener, wir nutzten unsere Chancen nicht mehr konsequent und Hiesfeld konnte den Abstand in der 22. Minute bis auf zwei Tore verkürzen. In die Halbzeit gingen wir mit 15:12.

Uns war klar, dass die Hiesfelder sich für die zweite Halbzeit einiges vorgenommen hatten. Jedoch gelang uns wie auch in Halbzeit eins der bessere Start und wir konnten in der 38. Minute eine 21:14 Führung aufweisen. Bis zur 50. Minute verlief das Spiel ausgeglichen (27:20). Weder konnten wir uns weiter absetzen, aber wir ließen die Gästen auch nicht ran kommen. Dann allerdings stellten wir unser Angriffsspiel leider nahezu ein. Dank technischer Fehler und uncleveren Abschlüssen gelang uns in den letzten 10 Minuten kein einziges Tor mehr! Dank der vorher ausgespielten Führung konnten wir aber den Sieg über die Zeit retten und sicherten uns die ersten beiden Punkte in der noch jungen Saison!

Mit dem Sieg und dem Auftreten insgesamt können wir durchaus sehr zufrieden sein! Wir wollten eine Reaktion auf das Spiel gegen Straelen zeigen, was uns auch gelungen ist.

Durch die Absage des Spiels nächste Woche haben wir nun 2 Wochen Zeit, um uns ausgiebig auf das nächste Heimspiel am 04.10. gegen Lintfort vorzubereiten.

Wir wünschen dem verletzten Spieler von Hiesfeld alles Gute und hoffen, dass es nichts schlimmes ist!

Es spielten: Philipp, die drei Simons, Luca, Adrian, Nico, Fabio, Max, Robin, Till und Henry sowie Mike und Lukas im Tor.

20.09.2020 Bottrop
25
0123456789001234567890
1. Herren
0123456789001234567890
HSG Hiesfeld / Aldenrade
25
12.09.2020 Straelen
18
0123456789001234567890
SV Straelen
0123456789001234567890
1. Herren
18

Verdiente Niederlage

Nach 545 Tagen verlieren wir das erste mal wieder ein Saisonspiel.

Leider dies auch nicht zu knapp und verdient. Irgendwie passte gegen Straelen diesem Tag nicht viel. Der Angriff war ungewohnt wenig durchschlagskräftig und in der Abwehr (die Anfangsphase ausgenommen) stimmte die Zuordnung zu oft nicht. Wenn wir es vorne mal an der aggressiven und konsequenten Abwehr vorbei schafften, scheiterten wir viel zu oft am gut aufgelegten Schlussmann der Gastgeber. Leider muss man feststellen, dass uns Straelen an diesem Tag in jeder Form und auf jeder Position überlegen war.

Jetzt heißt es das Spiel zu analysieren und gegen Hiesfeld wieder an die Vorbereitungsspiele anzuknüpfen. Denn das Gesicht, welches wir in Straelen gezeigt haben, sind definitiv nicht wir!

Es spielten: Simon St., Nico, Till, Henry, Philipp, Fabian, Luca, Simon K., Fabio, Max, Adrian und Robin sowie Lukas und Marc im Tor.

Ein Punkt zum Einstand

Nach einer ungewohnt langen Vorbereitung mit vielen Trainingseinheiten und Testspielen starteten wir am Sonntag in die Saison.
Mit dem TV Biefang hatten wir als Aufsteiger direkt einen Brocken zu Beginn vor der Brust.
Wir kamen sehr gut ins Spiel und konnten uns eine 8:3 Führung heraus spielen. Eine konsequente Abwehr war wieder einmal der Schlüssel zum (Zwischen-) Erfolg. Leider ließen wir uns im Anschluss das Spiel etwas aus der Hand nehmen. Biefang kam besser ins Spiel und konnte bis zur Pause auf 18:17 verkürzen.
Nach der Halbzeit gelang es uns, an die erste Phase der ersten Halbzeit anzuknüpfen. Tor um Tor konnten wir uns absetzen ehe wir mit 6 Toren in Front waren. Leider hatten wir auch in der zweiten Hälfte wieder einen Einbruch und Biefang konnte diesmal sogar ausgleichen. Nun war es ein offener Schlagabtausch und es gelang keiner Mannschaft mehr sich abzusetzen. Mit dem gefühlt letzten Ball im Angriff hätten wir wohl den Sieg einfahren können, wenn nicht sogar müssen. Leider ging der Versuch daneben und so kam Biefang noch mal beim Stand von 31:31 in Ballbesitz. Diesen konnten wir glücklicher weise verteidigen und nehmen so den ersten Punkt mit in die neue Saison.
Als Aufsteiger muss man mit dem Punkt gegen ambitionierte Biefanger sicher zufrieden sein! Gemessen am Spielverlauf jedoch scheint es ein verlorener Punkt zu sein. Biefang lag nur einmal ganz zu Beginn in Front und wir haben 40 Minuten das Spiel gemacht. Leider reichte es nicht und uns fehlt hier und da noch das Abgezockte.
Nichts desto trotz ist das ein Spiel auf welches wir aufbauen können und was Mut für die Saison macht!

Am Samstag soll dann in Straelen der erste Sieg her.

Es spielten: Simon St., Simon Si., Till, Henry, Philipp, Nico, Luca, Simon K., Max, Fabio, Robin und Adrian sowie Marc und Lukas im Tor.

06.09.2020 Bottrop
31
0123456789001234567890
1. Herren
0123456789001234567890
TV Biefang
31

BESUCHT UNSERE WEITEREN INTERNETAUFTRITTE

INSTAGRAM

FACEBOOK

NuLiga