Home2. Damen – Spielberichte 21/22

Erster Sieg lässt weiterhin auf sich warten

Auch an diesem Wochenende konnten wir leider nicht punkten und müssen somit weiterhin auf unseren ersten Sieg warten.
Am Sonntagnachmittag traten wir auswärts gegen den TB Osterfeld an.
Die ersten Minuten des Spiels konnten wir mit einem guten Tempospiel für uns entscheiden, jedoch drehte sich das Blatt zur Mitte der ersten Halbzeit.
Von der 12. Minute an ging der TBO in Führung und hielt diese mit einem 11:8 bis zur Halbzeit.
Nach der Pause gelang uns – nach einer guten Ansprache unseres Trainers – der Ausgleich in der 34. Minute.
Doch auch diesesmal konnten wir unser Spiel nicht aufrechterhalten, sondern verloren am Ende mit 19:15 gegen den TBO.

Jetzt ist erstmal Herbstpause. Diese wollen wir nutzen um an unseren Schwachstellen zu arbeiten, um uns in den nächsten Spielen mit dem ersten Sieg zu belohnen.

10.10.2021 Oberhausen
15
0123456789001234567890
Turnerbund Osterfeld
0123456789001234567890
2. Damen
15
03.10.2021 Bottrop
21
0123456789001234567890
2. Damen
0123456789001234567890
SC Bottrop
21

Niederlage dank Wurfquote

Beim Derby gegen den SC Bottrop konnten wir leider nicht wie gewünscht zwei Punkte einfahren.

Wir starteten zur gewohnten Zeit am Sonntag morgen mit einem leicht reduzierten Kader, jedoch mit freundlicher Unterstützung von Juli aus der ersten Damenmannschaft. Über das ganze Spiel schenkte sich keine Mannschaft irgendetwas. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, in dem der SC die Nase stets ein kleines bisschen vorne hatte. Es ging mit einem 10:12 in die Halbzeitpause.

Nach der Pause ging das Spiel weiter wie zuvor. Zur Mitte der zweiten Halbzeit konnten wir erstmals wieder zum 16:16 gleichziehen. Leider ließen wir dann im Angriff etwas nach, wodurch sich der SC mit vier Toren absetzen konnte. In der Schlussphase starteten wir dann noch einmal eine Aufholjagd und konnten auf ein Tor verkürzen. Die Zeit reichte dann jedoch nicht mehr um etwas zählbares mitzunehmen (Endstand 20:21).

Im Vergleich zum ersten Saisonspiel gegen TB Oberhausen konnten wir uns in Angriff und Abwehr enorm steigern. Die knappe Niederlage ist  auch auf unsere durchaus aufbaufähige Wurfquote zurückzuführen. An unseren Schwachstellen wollen wir in der kommenden Woche arbeiten, um uns bei den nächsten Spielen für unseren Einsatz endlich zu belohnen.

nicht unsere Kragenweite

Im ersten Saisonspiel nach der langen Coronapause hatten wir direkt eine echte Aufgabe vor uns. Zu Gast war die erste vom Turnerbund Oberhausen.

Die ersten zwei Minuten gelang es uns noch halbwegs mitzuhalten. Jedoch war schnell klar, dass für uns heute nichts zu holen sein wird. Magere 3 Tore auf der Habenseite zur Halbzeit sprechen wohl für sich was unsere Angriffsleistung angeht. Dem gegenüber standen dort bereits 13 Treffer für die Mädels aus Oberhausen. Zu wenig Biss und zu wenig Zug zum Tor spiegelten sich entsprechend im Ergebnis wieder.

In der Halbzeit wurde dies besprochen und wir wollten zeigen, dass wir es auch gegen einen starken Gegner besser können.

In der zweiten Halbzeit wurde konsequenter auf die Lücken gegangen und es wurde bedeutend besser im 1:1 agiert als in Halbzeit eins. Dies spiegelte sich auch im Ergebnis wieder. Immerhin 9 Tore und damit 3 mal so viele wie in Halbzeit eins gelangen uns! In der Abwehr standen wir nicht schlecht, hatten aber gegen die starken Gäste oft das Nachsehen.

Man merkte im gesamten Spiel, dass das Zusammenspiel noch nicht so gut funktioniert. Gleich 6 neue Spielerinnen dürfen wir in unseren Reihen willkommen heißen! Dies bedeutet aber natürlich auch eine Menge Arbeit was das Abstimmen von Laufwegen und in der Abwehr angeht.

Am Ende muss man ehrlicher Weise sagen, dass TBO nicht unsere Kragenweite ist! Wir müssen weiter viel arbeiten, um das Zusammenspiel und das Potential was jede Einzelne mitbringt, in eine geschlossene Mannschaftsleistung umzuwandeln.

Es spielten und trafen: Janine 4 (2/2), Ana 2, Ali, Sveni, Caro, Nadine, Nathalie (1/1) und Zoe je 1, Alina, Lisa, Maren und Noelle sowie Kateline im Tor.

19.09.2021 Bottrop
29
0123456789001234567890
2. Damen
0123456789001234567890
Turnerbund Oberhausen
29

BESUCHT UNSERE WEITEREN INTERNETAUFTRITTE

INSTAGRAM

FACEBOOK

NuLiga